Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Gegründet 1947 Dienstag, 27. Februar 2024, Nr. 49
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen! Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Aus: Ausgabe vom 18.08.2010, Seite 15 / Antifaschismus

Mobilisierung nach Dortmund

Berlin. Am 4. September wollen Neofaschisten aus ganz Deutschland und Europa durch Dortmund marschieren. Sie mobilisieren zum sogenannten »Nationalen Antikriegstag«.

Antifaschisten rufen zu Blockaden auf. In Dortmund findet zur Mobilisierung am 27. August ein »antifaschistischer Herbstputz« in Dorstfeld statt. Treffpunkt ist um 15 Uhr an der U-Bahn-Haltestelle Heinrichstraße/Ecke Falkenstraße.

Wie bereits im letzten Jahr mobilisieren antifaschistische Gruppen bundesweit zur Verhinderung des »Nationalen Antikriegstags« in die Ruhrgebietsmotropole. Auch aus Berlin fahren zwei Busse nach Dortmund. Die Karten kosten 15 Euro für Hin- und Rückfahrt. Weitere Informationen und Busfahrkarten gibt es bei einer Mobilisierungsveranstaltung am 25. August um 19 Uhr in der jungen-Welt-Ladengalerie unter dem Motto »Faschismus heißt Krieg«. Der Historiker Kurt Pätzold wird dort den Zusammenhang von Faschismus, Militarismus und Krieg erläutern und über die historischen Erfahrungen beim antifaschistischen Kampf sprechen wird. Ein Vertreter der Antifaschistischen Linken Berlin informiert über die Situation in Dortmund und den 4. September. (jW)

Busfahrkarten gibt es in Berlin auch bei Red stuff und in den Schwarze-Risse-Buchläden, Informationen zu Bussen aus anderen Städten: dortmundquer.blogsport.de

Mehr aus: Antifaschismus

Hier geht es zur neuen jungen Welt-App!