5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 14.08.2010, Seite 1 / Inland

Leiharbeit wieder auf dem Stand von 2008

Berlin. Die Zahl der Leiharbeiter hat wieder ihren Höchststand aus dem Jahr 2008 erreicht. Momentan seien in Deutschland 826000 Menschen bei Zeitarbeitsfirmen beschäftigt, erklärte der Bundesverband Zeitarbeit (BZA) am Freitag in Berlin.

Seit April 2009, dem konjunkturellen Wendepunkt der Zeitarbeitsbranche, seien damit mehr als 240000 sozialversicherungspflichtige Leiharbeiter-Jobs entstanden. Die Zeitarbeitsbranche zeige gerade aktuell, daß sie die rasch wachsende Wirtschaft »schnell und flexibel« mit passenden Arbeitskräften versorgen und Menschen aus der Arbeitslosigkeit holen könne, erklärte BZA-Präsident Volker Enkerts. Leiharbeit sei »eine tragende Säule des Aufschwungs«. Die IG Metall hatte erst Ende Juli kritisiert, daß sich die Leiharbeit »geradezu rasant« vermehre und mehr und mehr Stammbeschäftigte aus Unternehmen verdränge.

(AFP/jW)