3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. September 2021, Nr. 217
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 07.07.2010, Seite 4 / Inland

Bofinger will mehr Steuern für Reiche

München. Der »Wirtschaftsweise« Peter Bofinger hat sich erneut für eine stärkere Besteuerung hoher Einkommen und einen höheren Spitzensteuersatz ausgesprochen. »Mit einem Spitzensteuersatz von 50 Prozent hätte ich kein Problem«, sagte das Mitglied des Sachverständigenrates zur Beurteilung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung dem Magazin Focus-Money laut Vorabbericht vom Dienstag.

Es gehe derzeit »nicht darum zu sparen, sondern darum, die Defizite zurückzufahren – und zwar verursachergerecht«, erklärte der Ökonom. Die Haushaltsdefizite in Deutschland rührten nicht daher, daß in den vergangenen zehn Jahren der Sozialstaat aufgebläht worden sei. Das Problem sei vielmehr die Rettung der Finanzmärkte mit großen Programmen. Davon hätten Menschen mit hohen Bankeinlagen und Vermögen profitiert, da deren Geld andernfalls entwertet worden wäre.

(ddp/jW)

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!