Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 21.06.2010, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Warteschleifen sollen nichts kosten

Berlin. Bislang teure Telefon-Warteschleifen könnten bald kostenlos sein. Eine entsprechende Regelung soll in den Referentenentwurf der Telekommunikationsnovelle aufgenommen werden, an dem das Wirtschaftsministerium derzeit arbeitet. Das berichtete der Berliner Tagesspiegel am Samstag unter Berufung auf einen Ministeriumssprecher. Verbraucherschützer begrüßten die Kehrtwende von Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP). Brüderle hatte in der Vergangenheit kostenfreie Warteschleifen abgelehnt. Noch Anfang Mai hatten die Koali­tionsfraktionen einen ähnlichen Vorstoß der Grünen zur Kostenfreiheit der Warteschleifen blockiert. Nach Plänen der FDP soll für Servicenummern künftig erst kassiert werden dürfen, wenn tatsächlich Kontakt zu einem Berater hergestellt wurde. Die Neuregelung soll demnach für alle Servicenummern gelten, die minutenabhängig abgerechnet werden.

(AFP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Startseite Probeabo