Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 12.06.2010, Seite 2 / Ausland

Dänische Soldaten bei Schießübung getötet

Kopenhagen. Zwei dänische Soldaten sind bei einer Schießübung in einem Militärlager nahe der Stadt Varde ums Leben gekommen. Die Soldaten hätten sich auf einen für August geplanten Einsatz im Süden Afghanistans vorbereitet, sagte ein Sprecher der dänischen Streitkräfte am Freitag. Zwei weitere Soldaten seien bei der Explosion leicht verletzt worden. Wie es zu der Detonation kam, wurde zunächst nicht bekannt. (apn/jW)

Mehr aus: Ausland