jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 02.03.2010, Seite 13 / Feuilleton

Fund

Archäologen haben in Ägypten den Kopf einer 3000 Jahre alten Riesenstatue von Pharao Amenhotep III. entdeckt. Der zweieinhalb Meter große Kopf aus rotem Granit wurde im Grabtempel des Pharaos in Luxor gefunden, wie das ägyptische Kulturministerium am Sonntag mitteilte. In den vergangenen Jahren waren in seinem Tempel bereits weitere Teile der Statue entdeckt worden. Amenhotep III., der auch als Amenophis III. bekannt ist, regierte Ägypten vor etwa 3400 Jahren. (ddp/jW)

Mehr aus: Feuilleton