75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 18. Juli 2024, Nr. 165
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 27.02.2010, Seite 1 / Inland

Mord an Hamas-Chef: BAW ermittelt

München. Im Zusammenhang mit dem mutmaßlichen Mißbrauch eines deutschen Passes bei einem Mord in Dubai ermittelt jetzt die Generalbundesanwaltschaft. »Die Bundesanwaltschaft (BAW) hat ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt eingeleitet«, bestätigte ein Sprecher. Hintergrund ist der »Verdacht geheimdienstlicher Agententätigkeit und mittelbarer Falschbeurkundung«. Es solle aufgeklärt werden, ob die Beschaffung des Passes einen nachrichtendienstlichen Hintergrund gehabt habe. Die mutmaßlichen Mörder des Hamas-Funktionärs Mahmud Al-Mabhuh sollen im Januar in den Vereinigten Arabischen Emiraten gefälschte britische, irische und französische Ausweispapiere sowie einen deutschen Paß verwendet haben. Die dortigen Behörden machen den israelischen Geheimdienst Mossad für die Tat verantwortlich. (apn/jW)