Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. April 2020, Nr. 85
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Aus: Ausgabe vom 20.02.2010, Seite 2 / Kapital & Arbeit

EU: Sparer besser vor Bankpleiten schützen

Hamburg. Die EU will das Geld von Sparern einem Bericht zufolge besser vor Bankpleiten schützen. Die Einlagensicherung solle gestärkt werden, indem die Institute mehr Geld als bisher in die entsprechenden Fonds einzahlen, berichtete die Financial Times Deutschland vom Freitag unter Berufung auf ein Papier der EU-Kommission. Demnach sollen die Banken künftig zwei Prozent der Spareinlagen zurücklegen – drei- bis fünfmal soviel wie bisher. Die Einlagensicherung für Bankkunden in der EU sei mit einem Gesamtvolumen von 23 Milliarden Euro derzeit völlig unterfinanziert, zitierte die FTD aus dem Papier, das die EU kürzlich den Mitgliedsstaaten vorgelegt habe. (AFP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit