Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 19. August 2019, Nr. 191
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 15.02.2010, Seite 12 / Feuilleton

GEMA, Alaf

Bei der Musikverwertungsgesellschaft GEMA sind ungefähr 4500 Karnevalsvereine registriert. Diese überwiesen im Jahr 2009 etwa vier Millionen Euro für das Spielen von Musik auf Umzügen und Bällen, wie der Tagesspiegel am Sonntag meldete. Wie üblich strich die GEMA 14 Prozent Verwaltungskosten ein. Der Rest wurde an die Urheber der Musikstücke ausgezahlt. Bis zu 1545,50 Euro muß zahlen, wer Musik live oder aus der Dose spielt. Ein Faschingsumzugswagen mit CD-Player kostet 18,48 Euro. (ddp/jW)

Mehr aus: Feuilleton