Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Oktober 2021, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 20.01.2010, Seite 5 / Inland

Diskriminierung kostet 5000 Euro

Köln. Wegen der Diskriminierung eines schwarzafrikanischen Paares bei der Wohnungssuche ist ein Immobilienverwalter vom Oberlandesgericht Köln zur Zahlung von mehr als 5000 Euro Schadenersatz verurteilt worden. Das Paar war bei einem Besichtigungstermin von der Hausmeisterin mit den Worten abgewiesen worden, die Wohnung werde nicht an »Neger ...äh Schwarzafrikaner oder Türken« vermietet, wie das Gericht am Dienstag mitteilte. Damit hob es die erstinstanzliche Entscheidung des Landgerichts Aachen auf, das die Klage abgewiesen hatte. Eine Revision wurde nicht zugelassen. (apn/jW)

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.