Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 13.01.2010, Seite 12 / Feuilleton

Kein Spider-Man

Tobey Maguire scheint langsam, aber sicher aus seinem Spider-Man-Image herauszuwachsen. Nach drei erfolgreichen Verfilmungen der Comicserie von Stan Lee und Steve Ditko will der 34jährige künftig seine Verkleidung in der Umkleide hängen lassen. Hauptdarsteller Tobey Maguire und Regisseur Sam Raimi werden beim vierten Kino­abenteuer des Comichelden nicht mehr dabei sein, teilte das Filmstudio Columbia Pictures mit. Columbia steht unter Zugzwang, einen weiteren Spider-Man-Film zu entwickeln, da ansonsten die Rechte an den Comic-Konzern Marvel zurückfallen. Die Abenteuer des Superhelden mit doppelter Identität haben weltweit seit 2002 insgesamt rund 1,75 Milliarden Euro eingespielt. (ddp/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Startseite Probeabo