Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 7. Juli 2022, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 13.01.2010, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Metro-Umsatz sinkt in der Krise

Düsseldorf. Die weltweite Wirtschaftskrise hat 2009 sichtbare Spuren in der Bilanz des größten deutschen Handelskonzerns Metro hinterlassen. Der Umsatz sank um 3,6 Prozent auf 65,5 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Ausschlaggebend für den Umsatzrückgang war vor allem das Osteuropageschäft, das unter dem Kursverfall von Rubel und Zloty litt. Währungsbereinigt lag der Umsatz dagegen nach Konzernangaben um 0,2 Prozent über dem Vorjahresniveau. (apn/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit