1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 09.01.2010, Seite 2 / Ausland

Gleichgeschlechtliche Ehe in Portugal

Lissabon. Portugal will die gleichgeschlechtliche Ehe einführen. Das Parlament in Lissabon verabschiedete am Freitag einen entsprechenden Gesetzentwurf der sozialistischen Regierung. Er muß noch von Präsident Anibal Cavaco Silva unterzeichnet werden, dessen konservative Parteifreunde die »Homo-Ehe« ablehnen. Wenn Cavaco Silva dem Gesetz nicht zustimmen sollte, könnte das Parlament es aber mit einer zweiten Abstimmung durchsetzen. Die ersten schwulen und lesbischen Ehen in Portugal könnten schon im April geschlossen werden.

(AP/jW)