Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Mittwoch, 11. Dezember 2019, Nr. 288
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 28.12.2009, Seite 5 / Inland

Bei Bränden an ­Festtagen 13 Tote

Berlin/Unna. An den Weihnachtsfeiertagen sind in Deutschland bei Bränden mindestens 13 Menschen ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben erstickten drei weitere Menschen vermutlich aufgrund einer defekten Gastherme. Das schwerste Unglück ereignete sich im nordrhein-westfälischen Unna. Dort kamen bei einem Feuer in der Nacht zum Freitag fünf Hausbewohner ums Leben. Weitere Brandopfer waren in Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen zu beklagen. Zudem wurden zahlreiche Menschen verletzt.

(ddp/jW)

Mehr aus: Inland