75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 24.12.2009, Seite 4 / Inland

Greenpeace fordert sofortige Freilassung

Berlin. Die Umweltorganisation Greenpeace fordert die sofortige Freilassung von vier in Kopenhagen inhaftierten Klimaschutz-Aktivisten. Die vier Umweltschützer aus Norwegen, den Niederlanden, Spanien und der Schweiz waren während der UN-Klimakonferenz in Festkleidung bei einem Galadinner der dänischen Königin erschienen. In einem Vorraum des Banketts entrollten sie ein Banner mit der Aufschrift »Politicians talk, Leaders act« (Politiker reden, Anführer handeln). Die Polizei sei während des Klimagipfels in der dänischen Hauptstadt »völlig überzogen« gegen friedlichen Demonstranten vorgegangen, so Greenpeace am Mittwoch. »Die Inhaftierung von Demonstranten ohne Prozeß über Weihnachten und Neujahr schlägt dem Faß den Boden aus.« Die Umweltorganisation hat unter www.greenpeace.de eine Protestmailaktion zur Freilassung der vier gestartet. (jW)