jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 23.12.2009, Seite 2 / Ausland

UN klagen Junta in Guinea an

New York. Drei Monate nach einem Massaker an oppositionellen Demonstranten in Guinea hat eine Untersuchungskommission der Vereinten Nationen der Militärjunta Verbrechen gegen die Menschlichkeit vorgeworfen. Präsident Moussa »Dadis« Camara und zwei weitere führende Junta-Mitglieder seien für die Ermordung und Vergewaltigung von Dutzenden Demonstranten verantwortlich, heißt es Bericht der Untersuchungskommission. Sie empfiehlt Ermittlungen des Internationalen Strafgerichtshofs in Den Haag. (APD/jW)

Mehr aus: Ausland