jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 23.12.2009, Seite 4 / Inland

Kurzarbeitern droht Steuernachzahlung

Berlin. Hunderttausende Kurzarbeiter müssen nach einem Bericht der Bild-Zeitung für 2009 möglicherweise Steuern nachzahlen. Demnach drohten unter Berufung auf Berechnungen des Neuen Verbandes der Lohnsteuerhilfevereine (NVL), den Beschäftigten je nach Einkommen Nachzahlungen von mehreren hundert Euro. Das Blatt schrieb, die Finanzbeamten addierten am Jahresende das steuerfreie Kurzarbeitergeld zum regulären, versteuerten Einkommen. Insgesamt seien 2009 mehr als eine Million Beschäftigte in Kurzarbeit gewesen. (ddp/jW)

Leserbriefe zu diesem Artikel:

  • Volker Metzroth: Richtig und zugleich falsch Richtig ist, daß Kurzarbeitern eine Steuernachzahlung droht, falsch ist, daß Finanzbeamte die "Stütze" einfach zum Lohn aufaddieren. Sie bleibt steuerfrei, unterliegt aber dem Progressionsvorbehalt al...