Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 16.12.2009, Seite 6 / Ausland

Autobomben in Bagdad und Mosul

Bagdad. Genau eine Woche nach dem jüngsten Blutbad in Bagdad mit 127 Toten haben erneut mehrere Anschläge den Irak erschüttert. Dabei kamen in der Hauptstadt Bagdad und in Mosul mindestens neun Menschen ums Leben. Im Zentrum von Bagdad explodierten am Dienstag morgen drei Autobomben in unmittelbarer Nähe der hermetisch abgesicherten Grünen Zone mit der US-Botschaft und dem irakischen Parlament. Zwei Autobomben explodierten nach Polizeiangaben in der Nähe des Außen- und des Einwanderungsministeriums. Der dritte Sprengsatz ging unweit der iranischen Botschaft hoch.

(APD/jW)

Mehr aus: Ausland

Startseite Probeabo