Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 23.11.2009, Seite 16 / Sport

Eiskunstlauf: Erstmals 10,0

Kitchener. Die zweimaligen Paarlauf-Weltmeister Aljona Saw­tschenko und Robin Szolkowy haben den kanadischen Grand Prix in Kitchener gewonnen. Und zwar mit insgesamt 206,71 Punkten nach Kurzprogramm und Kür – das ist inoffizieller Weltrekord, ebenso die erstmals vergebene Höchstnote von 10,0 Punkten. Maria Muchortowa und Maxim Trankow aus Russland belegten vor Jessica Dube und Bryce Davison aus Kanada den zweiten Rang. (sid/jW)

Doping: Lange Beine

Monte Carlo. Am Samstag wurde Usain Bolt in Monte Carlo zum »Welt-Leichtathleten« gekürt. Arne Ljungqvist, oberster Chefmediziner des IOC, sagte dazu: »Usain Bolt ist absolut sauber. Wir haben so viele Daten von ihm erfaßt, die können nicht irren«, sagte der Schwede dem sid. Bolts Besonderheit sei es, daß »er lange Beine hat und trotzdem unglaublich trittschnell ist.« (sid/jW)

Mehr aus: Sport

Startseite Probeabo