Gegründet 1947 Montag, 24. Februar 2020, Nr. 46
Die junge Welt wird von 2229 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 18.11.2009, Seite 13 / Feuilleton

Früher waren Frauen Göttinnen

Der Düster-düster-Sänger Nick Cave war in seiner Jugend eher schüchtern. Er sei früher »sehr zurückhaltend gegenüber dem anderen Geschlecht« gewesen, sagte Cave dem Musikmagazin Melodie & Rhythmus. »Als Schüler einer konservativen Jungenschule hatte ich wenig Kontakt zu Mädchen im Teenager-Alter. Die Konsequenz war, daß ich Frauen wie Göttinnen verehrte«, berichtete der 52jährige. Auch später sei aus ihm entgegen seiner jüngsten Romanveröffentlichung »Der Tod des Bunny Munro« kein »Womanizer« geworden. »Nichtsdestotrotz habe ich mit vielen Frauen geschlafen, aber auf sehr schüchterne Weise«, gestand Cave dem Magazin. (ddp/jW

Mehr aus: Feuilleton