Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Donnerstag, 4. März 2021, Nr. 53
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
Aus: Ausgabe vom 30.10.2009, Seite 6 / Ausland

Richter protestieren gegen Berlusconi

Rom. Die italienische Justiz wehrt sich gegen jüngste Attacken von Ministerpräsident Silvio Berlusconi. Am Donnerstag kamen in ganz Italien Richter zu Protestversammlungen zusammen und drohten mit Streik. Der konservative Regierungschef hatte zu Beginn der Woche gesagt, daß er aus politischen Gründen von »kommunistischen Staatsanwälten und kommunistischen Richtern in Mailand« verfolgt werde.Die italienische Richtervereinigung wies diese Äußerungen als »haltlos und lächerlich« zurück. Ein Mailänder Staatsanwalt sagte, wenn die Richter »rot« seien, dann vom Blut, daß sie bei der Verteidigung von Recht und Verfassung vergossen hätten.(AP/jW)

Mehr aus: Ausland

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen