Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 7. Juli 2022, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 09.10.2009, Seite 6 / Ausland

Kolumbien: Guerilla befreit Comandante

Bogotá. Die Nationalen Befreiungsarmee (ELN) hat einen ihrer wichtigsten Anführer, Carlos Marín Guarín alias Pablo, aus der Haft befreit. Ein bewaffnetes Kommando der zweitgrößten Guerrillaorganisation Kolumbiens griff am Mittwoch einen Konvoi an, in dem Guarín gerade vom Gefängnis zum Justizpalast in Arauca transportiert wurde. Dabei wurden zwei Polizisten verletzt, einer von ihnen erlag später seinen Verletzungen. Wie das Gefängnis mitteilte, gelang es dem Gefangenen, der an die USA ausgeliefert werden sollte, auf eines der Motorräder seiner Befreier aufzuspringen und mit diesen gemeinsam zu verschwinden. Eine großangelegte Operation der Polizei, um den Geflohenen zu fassen, blieb zunächst erfolglos.

(PL/jW)