Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Monday, 26. September 2022, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 05.10.2009, Seite 1 / Ausland

Honduras: Anhänger von Zelaya im Hungerstreik

Tegucigalpa. Dutzende Anhänger des gestürzten honduranischen Präsidenten Manuel Zelaya sind aus Protest gegen ihre Inhaftierung in einen Hungerstreik getreten. Nach Angaben des Führers der Agrar-Gewerkschaft Rafael Alegria begannen insgesamt 38 Bauern am Samstag ihren Hungerstreik in der rund 25 Kilometer nördlich der Hauptstadt Tegucigalpa liegenden größten Haftanstalt des Landes, der Penitencia Nacional. Neben ihrer Freilassung forderten sie eine Rückkehr Zelayas an die Staatsspitze sowie eine Anerkennung ihrer Landrechte.

Putschistenführer Roberto Micheletti berichtete indes von einem Geheimtreffen mit OAS-Präsident José Miguel Insulza am vergangenen Dienstag auf einer US-Militärbasis nördlich der Hauptstadt Tegucigalpa. Insulza teilte am Wochenende mit, Ziel des Treffens sei die »Förderung des Dialogs zwischen den Konfliktparteien« gewesen. (AP/AFP/jW)