75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 8. Dezember 2022, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 18.09.2009, Seite 12 / Feuilleton

Preiskrise

Nach der Bekanntgabe der Shortlist zum Deutschen Buchpreis hat die Literaturkritikerin Sigrid Löffler grundsätzliche Kritik an dem mit 25000 Euro dotierten Preis geäußert. Es werde nicht der beste deutschsprachige Roman des Jahres ausgezeichnet, sondern der bestverkäufliche, sagte Löffler im Deutschlandradio Kultur. Die Auslober wollten »einen dem Publikumsgeschmack entgegenkommenden, leicht lesbaren, gehobenen Unterhaltungsroman«. Nach Ansicht Löfflers ist der Deutsche Buchpreis ein »Marktsortierungsinstrument«, bei dem es vor allem um die Beeinflussung der Buchhändler gehe. (ddp/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk