Gegründet 1947 Freitag, 30. Oktober 2020, Nr. 254
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 25.08.2009, Seite 2 / Ausland

Iran: Exgeheimdienstchef wird Generalstaatsanwalt

Teheran. Der Oberste Richter des Irans, Sadek Laridschani, hat den von Präsident Mahmud Ahmadinedschad entlassenen Geheimdienstminister zum Generalstaatsanwalt ernannt. Das berichtete das iranische Fernsehen am Montag. Die Besetzung des hohen Amtes durch Gholem Mohseni Edschehi wurde von Beobachtern als neue Entwicklung im Machtkampf innerhalb des ultrakonservativen Lagers gesehen. Laridschani und sein Bruder, Parlamentspräsident Ali Laridschani, sind in letzter Zeit zunehmend als Rivalen Ahmadinedschads hervorgetreten. Dieser hat den Geheimdienstchef unter anderem wegen des harten Vorgehens der Sicherheitskräfte bei den Massenprotesten nach der Präsidentenwahl im Juni seines Amtes enthoben.(AP/jW)

Mehr aus: Ausland