Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 20.08.2009, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Großer Ölfilm nach Kraftwerkshavarie

Moskau. Zwei Tage nach dem schweren Unfall im größten Wasserkraftwerk Rußlands hat sich der Ölfilm auf dem Jenissei auf eine Strecke von rund 100 Kilometer ausgedehnt. Alle Bemühungen, den Ölschlick einzudämmen, blieben zunächst ohne Erfolg. Bislang wurden nach Behördenangaben 13 Todesopfer geborgen. Ursache für das Unglück im Kraftwerk Sajan-Schuschenskoje am Montag war wahrscheinlich ein Defekt in einer Turbine. Zwei der zehn Turbinen wurden zerstört.

(AP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit