5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 20.08.2009, Seite 12 / Feuilleton

Kunst und Konspiration

Die Filmstiftung NRW hat am Mittwoch zwei Dokumentarfilmer mit einem Gerd-Ruge-Stipendium ausgestattet. Die Kölnerin Mareike Wegener erhielt ein Stipendium über 35650 Euro für »Kunst und Konspiration – das kurze Leben des Mark Lombardi«, eine Dokumentation über den mysteriösen Tod eines Künstlers, der es sich zur Aufgabe gemacht hatte, in seinen grafischen Zeichnungen hochbrisante Wirtschafts- und Bankenskandale aufzudecken. Der Berliner Matthias Frick bekam ein Stipendium von 15000 Euro für den Film »Bebop’s long March» über die Jazz-Szene in China. Mit dem Geld soll innerhalb von 18 Monaten ein qualitativ hochwertiger Kino-Dokumentarfilm entwickelt werden.

(ddp/jW)

Mehr aus: Feuilleton