Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Dienstag, 16. April 2024, Nr. 89
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 16.12.2005, Seite 13 / Feuilleton

Die Stirn bieten

Früher nannte Désirée Nick Prominente, die sich Schönheitsoperationen unterzogen, »wandelnde Ersatzteillager«. Nun hat die Kabarettistin via Bild bekanntgegeben: »Ich hab' mir zum Weihnachtsfest Botox in die Stirn spritzen lassen. (...) Botox gehört doch heute zu jeder zivilisierten Frau. Das ist ja wie Maniküre oder mal ein paar Strähnchen.« Vor zwei Jahren hatte die vormalige Rumbe-in-The-Jungle-B-Promi-Queen in derselben Zeitung noch behauptet, sie würde Leute kennen, »die haben sich so das Gesicht mit Botox stillegen lassen, daß es jetzt als Immobilie gilt«.

(AP/jW)

Mehr aus: Feuilleton