Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 24.07.2009, Seite 4 / Inland

Kein Bock auf Deutschland

Wiesbaden. Der Trend zur Abwanderung aus Deutschland hält an. Vergangenes Jahr gingen 66000 mehr Deutsche ins Ausland als nach Deutschland zurückkehrten, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Donnerstag mitteilte. 2008 zogen demnach etwa 682000 Menschen zu und 738000 weg. Damit gab es zum ersten Mal seit 1984 einen negativen Wanderungssaldo. Vor allem bei den Deutschen hält der Trend an, dem Heimatland den Rücken zu kehren: Bei ihnen gab es mit 175000 die meisten Auswanderer seit Beginn der Aufzeichnungen 1954.

(AFP/jW)