Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 1. Juli 2022, Nr. 150
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 21.07.2009, Seite 2 / Ausland

Iran: Chatami möchte Referendum abhalten

Teheran. Der westlich-orientierte ehemalige iranische Präsident Mohammad Chatami hat vorgeschlagen, »zur Beendigung der politischen Krise« das Volk über die »Legitimität der Regierung« abstimmen zu lassen. Der oberste geistliche Führer des Landes, Ayatollah Ali Chamenei, mahnte daraufhin die Opposition, sie solle vorsichtig sein in ihrer Haltung zu den Unruhen nach der Präsidentenwahl. Die Störung der Sicherheit sei »das größte Laster«, sagte er nach einem Bericht des staatlichen Rundfunks am Montag. Chatami erklärte wörtlich: »Ich sage jetzt offen, daß der Ausweg aus der aktuellen Krise darin besteht, ein Referendum abzuhalten«. (AP/jW)
Startseite Probeabo