3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. Mai 2023, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2709 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 15.07.2009, Seite 2 / Inland

50 Millionen Dosen gegen »Schweinegrippe«

Wiesbaden/Genf. Die Bundesländer kaufen gemeinsam 50 Millionen Dosen Impfstoff gegen die sogenannte Schweinegrippe. Diese Menge reicht bei einer zweifachen Impfung für rund 30 Prozent der Bevölkerung in Deutschland. Nach den Planungen der Behörden sollen auf jeden Fall das Gesundheitspersonal, Menschen mit chronischen Erkrankungen und Schwangere geimpft werden. »Wir gehen von steigenden Infektionszahlen im Herbst und Winter aus«, sagte der hessische Gesundheitsminister Jürgen Banzer (CDU). Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat unterdessen die Verteilung der Impfstoffe gegen die »Schweinegrippe« zwischen armen und reichen Ländern als ungerecht kritisiert. Die Kapazität, den Impfstoff herzustellen, sei »beklagenswert unzureichend«, so WHO-Direktorin Margaret Chan am Dienstag in Genf. (AP/AFP/jW)
Startseite Probeabo