Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 19.06.2009, Seite 1 / Ausland

EU macht Weg frei: Iren stimmen wieder ab

Brüssel. Um den Iren im zweiten Anlauf die Zustimmung zur EU-Reform schmackhaft zu machen, will die Europäische Union den Lissabon-Vertrag formell ergänzen. Auf dem EU-Gipfel in Brüssel sollte am Donnerstag ein Paket von Garantien beschlossen werden. Sie beziehen sich auf Steuerfragen, die Familien- sowie die Verteidigungspolitik, wie aus Diplomatenkreisen verlautete. Nach irischen Medienberichten will die Regierung in Dublin in der kommenden Woche ein Datum für die neue Volksbefragung bekanntgeben – es wird mit einem Zeitpunkt im Herbst gerechnet.

Ministerpräsident Brian Cowen (Foto) will mit den Garantien aus Brüssel in den Wahlkampf für ein Ja zur EU-Reform ziehen. Damit die Garantien verbindlich sind, müssen sie als Protokoll dem Lissabon-Vertrag hinzugefügt werden. Das Protokoll solle aber erst nach Inkrafttreten des Regelwerkes von den Mitgliedsstaaten ratifiziert werden. (AP/jW)
Startseite Probeabo