Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 18.06.2009, Seite 6 / Ausland

Nordkorea räumt Auslandskonten

Seoul. Angesichts der verschärften UN-Sanktionen räumt Nordkorea seine Auslandskonten. Auf diese Weise wolle das Land dem möglichen Einfrieren von Teilen seines Auslandsvermögens zuvorkommen, berichteten südkoreanische Medien am Mittwoch. Pjöngjang habe unter anderem bereits Geld von Konten in Macao abgezogen. Als Reaktion auf Nordkoreas erneuten Atomwaffentest Ende Mai hatte der UN-Sicherheitsrat am Freitag seine Strafmaßnahmen gegen das Land verschärft.

(AFP/jW)