Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 28. Juni 2022, Nr. 147
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 09.06.2009, Seite 1 / Inland

Erzieher wollen weiter streiken

Frankfurt/Berlin. Vor der nächsten Tarifrunde für die kommunalen Kindertagesstätten hat die Gewerkschaft ver.di die Arbeitgeber zu einem »substantiell verbesserten Angebot« aufgefordert. Andernfalls würden die Streiks wieder ausgeweitet, sagte ver.di-Bundesvorstandsmitglied Achim Meerkamp am Montag in Berlin. Am heutigen Dienstag wollen die Tarifparteien ihre Verhandlungen in Frankfurt am Main fortsetzen. Ungeachtet dessen soll weiter gestreikt werden. Die Gewerkschaft fordert für die bundesweit 220000 Kita-Angestellten von Städten und Gemeinden einen tarifrechtlich geregelten Gesundheitsschutz sowie Einkommensverbesserungen. »Es geht insgesamt um die Frage, welchen Rang die sozialen Berufe bekommen«, so Meerkamp. (AP/jW)

Mehr aus: Inland