Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 09.06.2009, Seite 2 / Ausland

USA: Zehn Immigranten bei Autounfall getötet

Sonoita/USA. Bei einem Verkehrsunfall eines völlig überfüllten Fahrzeugs in den USA sind zehn Einwanderer ums Leben gekommen. Der Fahrer des Wagens, in dem mindestens 22 Personen zusammengepfercht waren, verlor auf einer entlegenen Landstraße im US-Staat Arizona die Kontrolle über das Fahrzeug, das sich überschlug. Wie die Polizei mitteilte, handelt es sich bei den Opfern vermutlich um illegal eingewanderte Personen aus mehreren lateinamerikanischen Staaten. Die Leute seien in dem Rückraum des Geländewagens »wie Holz gestapelt« gewesen, sagte eine Polizeisprecherin.

(AP/jW)

Mehr aus: Ausland

Drei Wochen lang gratis junge Welt lesen: das Probeabo. Aufklärung statt Propaganda!
Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.