Gegründet 1947 Freitag, 19. Juli 2019, Nr. 165
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 27.04.2009, Seite 16 / Sport

Schwimmen: Rekorde über ­Rekorde

Wien/Montpellier. Die Österreicherin Mirna Jukic hat die Wuppertalerin Sandra Poewe als Schwimm-Europarekordlerin über 100 m Brust entthront und binnen 24 Stunden eine weitere Bestzeit über die 200-m-Distanz nachgelegt. Die Olympiadritte von Peking wurde beim Meeting in Wien am Freitag auf der kürzeren Strecke in 1:07,00 Minuten gestoppt. Damit war die 23jährige eine Zehntelsekunde schneller als Poewe am 19. April 2008 in Berlin. Am Samstag verbesserte sie dann ihre eigene Bestmarke über 200 m um 45 Hundertstel auf 2:22,46 Minuten.

Bei den offenen französischen Meisterschaften in Montpellier verbesserte der Spanier Rafael Munoz seinen eigenen Schwimm-Europarekord über 100 m Schmetterling auf 50,46 Sekunden und unterbot damit seine erst drei Wochen alte Bestmarke um 12 Hundertstelsekunden.(sid/jW)

Mehr aus: Sport