75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 13. / 14. August 2022, Nr. 187
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 18.04.2009, Seite 12 / Feuilleton

Uralt

Wissenschaftler haben unter einem Gletscher in der Antarktis Bakterien entdeckt, die mindestens 1,5 Millionen Jahre ohne Sauerstoff und Licht in eiskaltem Salzwasser überlebt haben. Die Entdeckung dieses Ökosystems unter dem Eis ermögliche auch neue Erkenntnisse bei der Erforschung von möglichem Leben im Sonnensystem, schreiben die Autoren in einem Beitag in der Fachzeitschrift Science veröffentlichten Beitrag. Die Bakterien überlebten, weil sie Bestandteile von Schwefel und Eisen umwandelten und daraus Nährstoffe gewannen, vermuten die Forscher um John Priscou von der Universität von Montana. Die Bakterien wurden unter dem Taylor-Gletscher im Osten der Antarktis entdeckt. Sie überlebten in minus zehn Grad kaltem Wasser, das wegen seines sehr hohen Salzgehalts nicht gefriert. (AFP/jW)

Mehr aus: Feuilleton