75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Dezember 2021, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 04.03.2009, Seite 13 / Feuilleton

Pack die Butterbrote ein

Der ansatzweise sozialkritische Schriftsteller Henning Mankell ist am Montag in Unna mit dem Europäischen Preis für Kriminalliteratur ausgezeichnet worden. Der Schwede ist laut Angaben der Stadtverwaltung Unna der erste Preisträger des mit 11111 Euro dotierten »Ripper Award«. Gewählt worden war von 10000 Menschen aus mehr als 20 Ländern hatten sich im Rahmen des Krimifestivals »Mord am Hellweg« im November 2008 an der Abstimmung beteiligt hatten. Ob in den den Werken des 1948 geborenen Autors »auf besondere Weise die Verantwortung für die Kriminalliteratur und ihre lebendige und zeitgemäße Weiterentwicklung zum Ausdruck« kommt, darf ruhig bezweifelt werden. Eine Neuerung ist auf jeden Fall der unmäßige Konsum von »Butterbroten« von Mankells Hauptfigur, Kommissar Kurt Wallander, wie Wiglaf Droste einmal angemerkt hat. Man könnte also von einer Butterbrotisierung des europäischen Krimis sprechen. (ddp/jW)

Mehr aus: Feuilleton