Gegründet 1947 Mittwoch, 23. Oktober 2019, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 18.02.2009, Seite 13 / Feuilleton

Jahresabschluß

In Rußland wurden im vergangenen Jahr 124 Millionen Kinotickets verkauft, 16 Prozent mehr als 2007. Das hat die Europäische Audiovisuelle Informationsstelle in Strasbourg mitgeteilt. Mehr Kinobesuche gab es auf dem Kontinent nur in Frankreich (189 Mio.), Großbritannien (164 Mio.) und der BRD (knapp 130 Mio., etwa drei Prozent mehr als 2007). Insgesamt stieg die Zuschauerzahl in Europa im Vergleich zu 2007 um 0,3 Prozent auf 920 Millionen. Den größten Anteil an heimischen Produktionen erzielte die Türkei mit 60 Prozent. Auf Platz zwei folgt Frankreich mit einem Anteil von knapp 46 Prozent. In der BRD lag der Anteil bei knapp 27 Prozent – mehr als jemals zuvor.(AFP/jW)

Mehr aus: Feuilleton