3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 14.02.2009, Seite 13 / Feuilleton

So und so

Eine der unabhängigen Berlinale-Jurys verleiht am Samstag den 13.Femina-Film-Preis. Dessen (umständlich) erklärtes Ziel ist es, »die Bedeutung der künstlerischen Arbeit der mitwirkenden Frauen für das Gesamtresultat eines Filmes hervorzuheben«. Nominiert sind 21 Frauen, die für Kamera, Kostüm, Ausstattung, Montage und Musik von Berlinale-Filmen verantwortlich sind. Die mit 3000 Euro dotierte Ehrung ist laut Pressemitteilung »der einzige Preis im deutschen Filmbereich, der nicht von einem Ministerium, einer Institution oder einer Industrie bezahlt wird«, sondern »allein durch den Verband der Filmarbeiterinnen getragen. Der Verband wurde im Herbst 1979 in Berlin als überregionale Institution...« – haben Sie was bemerkt? Verleihung ist ab 12.30 Uhr in der Landesvertretung des Saarlandes, In den Ministergärten 4. (jW)

Mehr aus: Feuilleton

Startseite Probeabo