75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Dezember 2021, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 11.02.2009, Seite 9 / Kapital & Arbeit

E.on will notfalls Stellen streichen

Düsseldorf. Deutschlands größter Energiekonzern E.on will bis zum Jahr 2011 insgesamt 1,5 Milliarden Euro weniger ausgeben und schließt auch Stellenstreichungen nicht aus. Das Sparprogramm solle dazu beitragen, die bisher positive Unternehmensentwicklung trotz der Finanz- und Wirtschaftskrise fortzusetzen, erklärte Konzernchef Wulf Bernotat am Dienstag in Düsseldorf. Das Unternehmen rechnet vorläufigen Zahlen zufolge mit einer Gewinnsteigerung um sieben bis acht Prozent für 2008.

(AFP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit