Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. September 2022, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 03.12.2008, Seite 6 / Ausland

Islamisten verurteilen Piraten

Mogadischu. Der Chef der aufständischen Islamisten in Somalia, Scheich Hassan Dahir Aweys, hat die Piraten vor der Küste seines Landes zur Freigabe aller gekaperten Schiffe aufgefordert. Die Piraten störten den internationalen Handel und den Frieden, sagte Aweys am Dienstag in einem Telefonat mit der Nachrichtenagentur AFP. Seine oppositionelle Allianz für die Befreiung Somalias sei die einzige politische Kraft, die die Piraten wirkungsvoll bekämpfen könne.

Piraten haben in der Nähe der somalischen Küste ein US-Kreuzfahrtschiff mit mehr als 1000 Menschen an Bord zu kapern versucht. Nach Mitteilung des International Maritime Bureau (IMB) in Malaysia hätten Piraten auf das Schiff mit 656 Passagieren und 399 Besatzungsmitglieder geschossen, dieses sei den Piraten aber mit hoher Geschwindigkeit davongefahren.

(AFP/AP/jW)

Mehr aus: Ausland