Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. September 2022, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 03.12.2008, Seite 2 / Inland

Kfz-Gewerbe rechnet mit Händlersterben

Ulm. Das Kfz-Gewerbe erwartet unter dem Eindruck der aktuellen Absatzkrise, daß in den nächsten Jahren etwa ein Viertel der Händler schließen muss. Verbandspräsident Robert Rademacher sagte in einem am Dienstag veröffentlichten Interview der Südwest Presse in Ulm, in den nächsten acht bis zehn Jahren würden etwa 5000 der noch 20000 Autohändlerbetriebe in Deutschland wegfallen. Die verbleibenden Händler dürften dann zu 5000 Unternehmen gehören. Er wies darauf hin, daß mehr als die Hälfte der Autohändler in Deutschland rote Zahlen schreibe. Die Renditen vor Steuern lägen im Durchschnitt unter einem Prozent vom Umsatz. Die »Marktbereinigung« biete daher auch Chancen.

(AP/jW)