Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Juni 2024, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2788 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 11.10.2008, Seite 7 / Ausland

Angriff vereitelt? PKK dementiert

Ankara. Die türkischen Streitkräfte haben nach eigenen Angaben einen Versuch kurdischer Rebellen vereitelt, vom Nordirak in die Türkei einzudringen. Die meisten Kämpfer einer großen Rebellengruppe seien im Feuer von Artillerie und Kampfflugzeugen getötet worden, teilte der türkische General Metin Gürak am Freitag mit. Die Rebellengruppe sei von Aufklärungsflugzeugen am Donnerstag abend entdeckt worden, die Artillerie und Luftwaffe alarmiert hätten. Gürak wollte keine Details über das Gefecht wie den genauen Ort oder die Zahl der getöteten Rebellen machen.Die kurdische Untergrundorganisation PKK teilte mit, ihre Kämpfer hätten keinen Infiltrationsversuch unternommen. Sie sei in dem Gebiet überhaupt nicht präsent und habe keine Verlust erlitten, sagte PKK-Sprecher Ahmed Deniz.

(AP/jW)