75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 06.10.2008, Seite 6 / Ausland

US-Hubschrauber in Irak kollidiert

Bagdad. In der irakischen Hauptstadt Bagdad sind beim Zusammenstoß zweier US-Hubschrauber am Samstag ein irakischer Soldat getötet und fünf weitere Besatzungsmitglieder verwundet worden. Bei den Verletzten handelte es sich nach Angaben der US-Streitkräfte um drei US-Soldaten und zwei Iraker. »Die Unfallursache wird untersucht, feindliches Feuer wird aber als Ursache des Vorfalls nicht vermutet«, hieß es in einer am Sonntag veröffentlichten Erklärung. Den Angaben zufolge stießen die Hubschrauber vom Typ Blackhawk UH-60 bei der Landung auf einem Armeestützpunkt im sunnitischen Stadtteil Adamijah zusammen. Irakische Medienberichte, wonach auf die Hubschrauber geschossen wurde, wollte die US-Armee nicht kommentieren.

(AFP/jW)