75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Januar 2022, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 05.09.2008, Seite 7 / Ausland

Sarkozy warnt Iran vor »Katastrophe«

Damaskus. Der französische Präsident Nicolas Sarkozy hat den Iran vor einer »Katastrophe« gewarnt, sollte das Land weiter nach dem Besitz von Atomwaffen streben. Teheran gehe ein »großes Wagnis« ein, denn in dem Fall sei ein israelischer Militärschlag programmiert, sagte Sarkozy am Donnerstag in Damaskus zum Auftakt eines Vierergipfels über die indirekten Friedensgespräche zwischen Israel und Syrien, an dem auch die Türkei und Katar teilnehmen.

Sollte Israel eingreifen, stelle sich nicht mehr die Frage, »ob das legitim oder besonders intelligent ist«, führte der französische Staatschef weiter aus. Die Frage sei vielmehr, »was wir dann machen? Das wäre eine Katastrophe. Wir müssen diese Katastrophe verhindern«. Dies ginge aber nur, wenn Iran auf sein Programm zur Urananreicherung verzichte.(AFP/jW)

Mehr aus: Ausland