Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Gegründet 1947 Dienstag, 5. März 2024, Nr. 55
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen! Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Aus: Ausgabe vom 24.05.2008, Seite 5 / Inland

Erinnerung an Opfer rechter Gewalt

Berlin. Antifaschistische Gruppen erinnern an diesem Wochenende mit einer Gedenkdemonstration im Nordostberliner Ortsteil Pankow-Buch an die Ermordung von Dieter Eich vor acht Jahren. Der damals 60jährige Sozialhilfeempfänger war in der Nacht zum 25. Mai 2000 zunächst von vier Neonazis in seiner Wohnung in der Walter-Friedrich-Straße 52 überfallen und zusammengeschlagen worden. Kurze Zeit später kamen die Täter zurück und töteten ihn durch Messerstiche ins Herz. Obwohl die Neonazis bei ihrer Vernehmung angaben, daß sie damals »Assis klatschen« wollten, war für die Polizei ein rechter Hintergrund als Motiv der Tat nicht erkennbar. Die Demonstration findet unter dem Motto »Niemand ist vergessen« statt und startet am Samstag um 14 Uhr am S-Bahnhof Buch.

(lb)

nea.antifa.de

Hier geht es zur neuen jungen Welt-App!