75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 21.04.2008, Seite 5 / Inland

CDU/CSU: Weg mit Erbschaftssteuer

Berlin. CSU-Landesgruppenchef Peter Ramsauer hat sich für die Abschaffung der Erbschaftssteuer ausgesprochen. Es wäre das Beste, »wenn die Erbschaftssteuer Ende 2008 ausläuft«, sagte der CSU-Politiker der Wirtschaftswoche. Ramsauer plädierte im Falle einer Nichteinigung mit der SPD dafür, daß die Bundesländer selbst über die Steuer entscheiden. Die CSU in Bayern würde dann gegebenenfalls auf die Erbschaftssteuer verzichten.

Auch der Präsident des Wirtschaftsrates der CDU, Kurt Lauk, plädierte dafür, daß der Bund nur noch ein Rahmengesetz verabschiedet. Wenn Länder wie Baden-Württemberg und Bayern auf die Erbschaftssteuer verzichteten, kämen die anderen Länder in Zugzwang, da die vermögenden Bürger und Unternehmer »lieber in erbschaftssteuerbefreite Bundesländer« ziehen würden. (ddp/jW)