Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 09.04.2008, Seite 13 / Feuilleton

Hugo-Ball-Preis

Der Schriftsteller Max Goldt erhält in diesem Jahr den mit 10000 Euro dotierten Hugo-Ball-Preis der Stadt Pirmasens. »Daniel Kehlmann hat als Vertrauensperson der Jury diese Entscheidung gefällt (und dabei wohl den Berliner Abendblätter-Kleist im Sinn gehabt)«, teilte die FAZ am Dienstag mit. Der Preis wird seit 1990 alle drei Jahre in der Festhalle Pirmasens vergeben, am 14. September, dem Todestag des aus Pirmasens stammenden Dadaisten Hugo Ball (1886–1927), u.a. Gründer des Cabaret Voltaire in Zürich. Zu den bisherigen Preisträgern gehören Oskar Pastior, Patrick Roth und Feridun Zaimoglu.

(ddp/jW)
Startseite Probeabo