Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 27. September 2022, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 17.03.2008, Seite 6 / Ausland

Straßenkämpfe in Budapest

Budapest. Hunderte rechtsextremer Demonstranten haben sich am ungarischen Nationalfeiertag in Budapest Straßenschlachten mit der Polizei geliefert. Mindestens 21 Menschen wurden festgenommen, wie das Fernsehen berichtete. Die Demonstranten hatten versucht, zu einem Platz zu gelangen, auf dem der sozialdemokratische Ministerpräsident Ferenc Gyurcsany an einer Veranstaltung zum Nationalfeiertag teilnahm. Eine Demonstration von Zehntausenden Anhängern der konservativen Oppositionspartei Fidesz war zuvor ohne Zwischenfälle verlaufen. (AP/jW)